Freitag, Februar 17, 2012

Geld sparen leicht gemacht – wechseln Sie Ihren Stromanbieter

by admin

Derzeit gibt es in vielen Bereichen des täglichen Lebens stetige Preiserhöhungen. Betroffen sind nicht nur Lebensmittel, Treibstoff und Mieten, sondern auch Strom. Viele Anbieter erhöhen die Preise und rechtfertigen sich mit der Wirtschaftskrise und anderen dubiosen Aussagen. Wenn Sie keine Lust mehr auf hohe Stromrechnungen haben, dann wechseln Sie doch einfach Ihren Stromanbieter. Seit der Liberalisierung des deutschen Strommarktes ist es jedem Bürger Deutschlands selbst überlassen, woher er seinen Strom bezieht. Es gibt vier große Energiekonzerne, aber auch viele kleinere Betriebe, die miteinander in Konkurrenz stehen.

Wie komme ich an den günstigsten Tarif?
Es wäre zu viel verlangt, jeden Stromanbieter anzurufen und nach dem günstigsten Tarif zu fragen. Auch das Vergleichen von Angeboten bringt in den meisten Fällen nicht viel. Auf der Website www.stromwechseln.de gibt es aber einen wirklich praktischen Helfer, den Vergleichsrechner. Mit diesem Vergleichsrechner können Sie den günstigsten Stromtarif für sich und Ihre persönlichen Bedürfnisse finden. Damit der Rechner realistische Angebote finden kann, müssen Sie Ihre Postleitzahl und Ihren jährlichen Stromverbrauch angeben. Sollten Sie sich nicht sicher sein, wie viel Strom Sie jährlich verbrauchen, dann schauen Sie am besten auf Ihrer letzten Strom-Jahresabrechnung nach. Außerdem gibt es auf der Website eine kleine Orientierungshilfe. Für Single-Haushalte werden 2.000 Kilowattstunden Strom, für Paare und Familien 3.500, beziehungsweise 5.000 und für Einfamilienhäuser 8.000 Kilowattstunden pro Jahr veranschlagt. Sie können die Suche selbstverständlich einschränken, indem Sie beispielsweise nach Angeboten mit Neukundenbonus oder nach Ökostrom-Tarifen suchen lassen. Sie können auch Pakete mit Mehr- und Minderverbrauchsaufschlag, Tarife mit Preisfixierung und mit Kaution suchen lassen. Nachdem Sie alle erforderlichen Daten eingegeben haben, bekommen Sie in Sekundenschnelle perfekt auf Sie zugeschnittene Angebote. Nun brauchen Sie sich nur mehr für einen günstigen Tarif zu entscheiden. Die Wahl wird Ihnen erleichtert, indem Sie zusätzlich zum Namen des Stromversorgers und zum Preis auch noch andere Informationen bekommen. Man sieht sofort ob es eine Preisfixierung oder einen Neukundenbonus gibt, wie lange der Vertrag gilt und ob monatliche Abschlagszahlungen möglich sind.

Wie funktioniert der Wechsel zum günstigeren Anbieter?
Wenn Sie erst einmal den besten Tarif gefunden haben, dann folgt normalerweise die Kündigung des alten Vertrages. Wenn Sie den Wechsel über die Website stromwechseln.de erledigen, müssen Sie sich nicht mit der Kündigung herumschlagen, denn diese wird vom neuen Anbieter abgewickelt. Sie werden während der sechs- bis zwölfwöchigen Umstellungs-Zeit selbstverständlich niemals ohne Strom dastehen. Sollte es zu unerwarteten Verzögerungen kommen, so springt das öffentliche Stromnetz ein.

 

Comments are closed.

Rss Technorati Twitter RSS2
Impressum